Das Museum für moderne Kunst: „Es Baluard“

​Nicht nur wer einen der schönsten Blicke auf den Hafen von Palma und die Boulevard-Strasse „Paseo Maritimo“ genießen will, sollte das Museum für moderne Kunst „Es Baluard“ besuchen. 

Clever integriert in die Stadtmauern der Stadt verfügt das Museum  über eine große Kollektion moderner Kunst. Viele der​ darin​ ausgestellten Künstler sind entweder Mallorquiner oder haben eine ​andere Verbindung zu der Insel.

​Schon der ​frühere ​spanische König Juan Carlos ​äußerte anlässlich einer Kunstausstellung vor​ mehreren Jahrzehnten: „…wenn wir auf Mallorca den Qualitätstourismus fördern wollen, … dann liegt die Zukunft unserer Insel auf dem Gebiet der Kultur.”

​Im Jahr 2004 entstand ​das kulturelle​ Highlight Es Baluard ​- das ​Museum für ​m​oderne und ​zeitgenössische Kunst.​ Zuvor befand sich an der Stelle wo heute das Museum steht viele Jahre eine Müllhalde – mit Seeblick.​ Allein im ersten Monat ​nach der Eröffnung ​kamen ​etwa ​55.000 Besucher​. Einwohner und Besucher der Insel​ schätzen das Museum gleichermaßen​​Das Museum ​gilt ​als architektonisches Meisterstück​.

​Der 2018 verstorbene mallorquinische Geschäftsmann und Verleger Pere Serra hat wesentlich am Bau des Museums ​mitgewirkt. Serra​, der auch das Boulevard-Blatt Mallorcamagazin gründete und herausgab war in der Lage, seine Sammlung immer wieder mit Werken der besten zeitgenössischen Maler zu erweitern. ​Die von ihm gestifteten Bilder, die nun zur Kunststiftung Serra gehör​en​, hat​ten​ stets eine spezielle Bedeutung für seinen Sammler.

​Herausragend ​war für ​Serra ein Gemälde von Rusiñol, das der Maler 1903 ​dem Vater des Verlegers widmete. ​In der Sammlung ​befinden sich Werke der größten Künstler des 20. ​Jahrhunderts. Dazu gehören ​Werke von Joan Miró, Picasso, Magritte und dem ​bekannten zeitgenössischen Mallorquiner Miquel Barceló Artigues.
Zwischen Museumsgebäude und Stadtmauer befindet sich auch das „Restaurant Es Baluard“ (Link). Es verfügt über eine große Terrasse mit gemütlichen Loungestühlen und Meerblick.
 
Die Preise sind nicht übermäßig hoch. Zu den Essenszeiten empfiehlt sich eine Vorab-Reservierung.
Preise Museum:
Normalpreis: 6 € (u.Vorbehalt)
Ermässigter Eintritt: 4,50 € (Carnet Joven, Schüler, Studenten, Rentner, Gruppen, Mitglieder ICOM)
Einschliesslich Audioführer

Adresse: Plaça de la Porta de Santa Catalina, 10, Palma





  • Urlaub.digital


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*