Gesundheit

Gesundheit

Krankenhäuser und Notfallbehandlung in Palma

25.02.2018

Die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung auf Mallorca reicht vom modernen Universitätskrankenhaus Son Espases, bis zur kleinen „Basiseinheit“, der „Unidad Básica“, wie es sie in vielen Inselortschaften gibt. Auf der Insel gibt es vier staatliche Krankenhäuser, die jeweils für bestimmten Einzugsgebiete zuständig sind. Im Notfall wird man jedoch in jedem Krankenhaus des Landes behandelt. Am nördlichen Stadtrand Palmas […]

Mehr erfahren


Gesundheitswesen auf Mallorca

18.06.2017

Residenten in Spanien haben wie auch Einheimische ein Anrecht auf Zugang zum staatlichen Gesundheitswesen wenn sie entweder sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind, sozialversicherte Selbstständige oder Arbeitslose oder Rentner sind. Auch die jeweiligen Angehörigen können die Leistungen des staatlichen Gesundheitswesens nutzen. Das System ist komplett steuerfinanziert, weshalb viele es für „gratis“ halten. Auch EU-Touristen können im Bedarfsfall die […]

Mehr erfahren

Krank im Urlaub: Was tun?

18.06.2017

Krankheit oder Unfall während einer Pauschalreise? Den Fall der Fälle klammern viele Touristen gedanklich gerne aus. Die jährlichen Kosten, die dem spanischen Gesundheitssystem durch erkrankte oder verunglückte Touristen entstehen, geht jedoch in die Millionen. Gäste von Reiseveranstaltern sollten sich nicht auf pauschale Serviceversprechen verlassen. Die Grenzen der Hilfestellungen sind schnell erreicht.

Mehr erfahren





  • Urlaub.digital

Schlangen auf Mallorca

17.04.2017

In der Tat, auf Mallorca gibt es auch Schlangen und gelegentlich sogar regionale Schlangenplagen. Begegnungen mit den wendigen Tieren können unerfreulich werden.

Mehr erfahren

Rauchen verboten!

07.08.2016

Seit ein paar Jahren gilt in allen Restaurants und Bars Spaniens ein striktes Rauchverbot. Auch an vielen Stellen unter freiem Himmel ist das Rauchen absolut untersagt. Beispielsweise auf Kinderspielplätzen, Schulhöfen und Innenhöfen von Krankenhäusern.

Mehr erfahren