Einkommen auf Mallorca – mehr als der spanische Durchschnitt


28 Jan 2018 [12:27h]     Bookmark and Share


Einkommen auf Mallorca – mehr als der spanische Durchschnitt

Einkommen auf Mallorca – mehr als der spanische Durchschnitt


Auf Mallorca liegt das Durschnittseinkommen über dem spanischen Mittel. Das ergibt sich aus dem deklarierten Bruttojahreseinkommen der Balearen-Bewohner. Im Jahr 2015 lag es bei etwa 25.700 Euro. Der spanische Durchschnitt hingegen lag bei 25.337 Euro.

Palma – Die Wachstumstendenz wird noch deutlicher, wenn man bedenkt, dass die Balearen 2013 noch unter dem spanischen Mittel lagen. Auch die einzelnen Gemeinden weisen unterschiedliche Werte auf, die Bürger sind also nicht überall auf der Insel gleich “wohlhabend”.  Die wichtigsten im Überblick:

Valldemossa:   38.630 Euro 
Esporles:           34.650 Euro
Bunyola:            31.056 Euro
Marratxí            28.220 Euro
Palma:                27.994 Euro
Calvià:                27.846 Euro
Inca:                    21.619 Euro
Sa Pobla:            19.981 Euro
Capdepera:        19.419 Euro

Den wachsende Wohlstand auf der Insel wird auf drei wesentliche Faktoren zurückgeführt:

  1. Tourismuseinnahmen
  2. schneller sinkende Arbeitslosenzahlen durch den Tourismus.
  3. Steigende Investition durch Immobilienkäufe von Ausländern

 

 

 

 

 

 





  • Urlaub.digital




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*