Meldepflicht

Meldepflicht

Steuernummer „NIE“ beantragen und behördliche Anmeldung

24.10.2019

Wer als EU-Bürger vorhat sich in Spanien niederzulassen oder zu arbeiten, kommt um eines ganz bestimmt nicht herum: die Beantragung einer „NIE“. Die NIE ist eine Steueridentifikationsnummer für Ausländer. Ausgeschrieben auf Spanisch heißt sie (Número de Identificación de Extranjeros). Ohne sie  können Ausländer weder Eigentum erwerben, noch das staatliche Gesundheitssystems nutzen. Viele Anschaffungen, besonders größere, aber […]

Mehr erfahren


Autofahren auf Mallorca und KFZ-Steuern

24.10.2019

Aus dem Heimatland ein Fahrzeug auf die Insel mitzubringen ist für EU-Bürger grundsätzlich problemlos möglich. Wer in Spanien wohnt oder hier Immobilienbesitz hat, sollte jedoch unbedingt die 30-Tagegrenze beachten. Innerhalb dieser Zeit muss das Fahrzeug – und das gilt auch für Anhänger – umgemeldet und die Einfuhrsteuer entrichtet werden. Die 30-Tagesgrenze sollte man keineswegs ausreizen, denn […]

Mehr erfahren

Residentenrabatt – Flugvergünstigungen für Inselbewohner

04.07.2018

Sobald man auf den Balearen gemeldet ist, erhält auf alle Flüge und Schiffsverbindungen zwischen dem Festland und den Inseln des Landes den sogenannten Residentenrabatt. Bei Flugverbindungen – zum Beispiel von Palma nach Barcelona, Madrid aber auch nach Teneriffa und Gran Canaria – beträgt der Rabatt seit 2018 75 Prozent des ausgeschriebenen Flugpreises. Aber Achtung: Die […]

Mehr erfahren





  • Urlaub.digital

Die spanische Sozialversicherung

13.02.2018

Die spanische Sozialversicherung „Seguridad Social“ vereint mehrere Leistungen des spanischen Sozialversicherungssystems. Dazu gehören Rentenkasse, Kranken- sowie Pflegeversicherung und das  Arbeitsamt.

Mehr erfahren

Steuererklärung auf Mallorca 2018

04.02.2018

Steuerpost auf Mallorca gibt es ab 2018 nur noch online. Es werden keine Briefe mehr verschickt. Einige Steuererklärungen können auch telefonisch vorgenommen werden.

Mehr erfahren

TÜV auf Mallorca – Vorinspektion für den ITV empfohlen

24.01.2018

Fahrzeuge werden auch in Spanien genau auf ihre Fahrtüchtigkeit und Sicherheit geprüft. Was in Deutschland der TÜV, nennt sich in Spanien ITV, die Kurzform von „Inspección técnica de vehículos“. Erstmals nach vier Jahren müssen Neuwagen und Motorräder den Test machen. Motorräder und -roller, müssen ab dem vierten Jahr alle zwei Jahre überprüft werden, Autos ebenfalls. […]

Mehr erfahren

Banner Touristikmesse.com


Deutsches Konsulat informiert: Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

17.06.2017

Palma de Mallorca/ Residenteninfo –  Alle Deutschen, die im Ausland leben, konnten sich auch schon bisher bei der für sie zuständigen deutschen Auslandsvertretung in eine Deutschenliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufnehmen lassen. Durch die Einführung eines passwortgeschützten online-Verfahrens ist diese Registrierung jetzt noch einfacher geworden.

Mehr erfahren