Mehr zum Thema "Billigflieger"

Gefahr im Billigflieger: Gefährliche Keime in der Flugzeugkabine – Airlines sparen an Hygiene

14.01.2019

Das Verbrauchermagazin Super.Markt vom Rbb hat auf Inlandsflügen zwischen Berlin, München und Köln gefährliche Keime nachgewiesen. Nach dem Zufallsprinzip hat das Magazin auf drei Flügen von drei Airlines Stichproben genommen.

Mehr erfahren


Flugpreise wie vor 20 Jahren: Goldene Zeiten für Flugreisende?

09.01.2019

Wer eine Fernreise plant, sollte das nicht auf die lange Bank schieben. Einem Langzeitpreisvergleich von 1988 bis 2018 zufolge sind Flugtickets  derzeit so günstig wie seit langem nicht. Das hat ein Reisemagazin ermittelt.

Mehr erfahren

Eurowings baut Fern- und Mittelstreckenangebot ab Düsseldorf massiv aus

24.02.2018

50 Prozent mehr Flugzeuge im Sommer 2018 auf Kurz- und Langstrecke. 40 Flugzeuge fliegen mehr als 1.750 Mal wöchentlich zu 95 Zielen. Neue Langstreckenziele ab DUS: Fort Myers, Miami – und New York.  

Mehr erfahren





  • Urlaub.digital

Hohe Kundenzufriedenheit im Luftverkehr?

19.07.2017

Die neueste Verbraucherumfrage unter Flugpassagieren, die von der Forschungsgruppe Wahlen durchgeführt wurde, ergab, dass neun von zehn Passagieren mit ihrem letzten Flug zufrieden oder sehr zufrieden waren. Allerdings: In Auftrag gegeben wurde die Umfrage vom Lobbyverband der Luftverkehrswirtschaft. Auch wurden von den Abermillionen Passagieren gerade einmal etwa eintausend befragt.  Das Ergebnis der Umfrage ist vor […]

Mehr erfahren

Billigflieger – Handtuch auf dem Sitz: „Hier ist reserviert“. Werbespot macht sich über Kunden lustig.

06.07.2017

Der irische Billigflieger Ryanair erzieht seit über zehn Jahren seine Passagiere mit Zuckerbrot und Peitsche so konsequent wie keine andere Airline. Nur wer sich genau an die Regeln und das Kleingedruckte hält darf billig fliegen. Für alle anderen gibt es Peitschenhiebe in Form von Zusatzkosten. Nun macht sich die Airline über ihre Gäste aus Europa […]

Mehr erfahren

Banner Touristikmesse.com


Fluggäste verschenken hunderte Millionen Euro: Rechte bei Flugverspätungen weitgehend unbekannt

07.02.2017

Fluggäste verzichten jedes Jahr auf hunderte Millionen Euro Entschädigungszahlungen von Fluglinien. Der Grund: die Rechte und Ansprüche bei Verspätungen sind einer großen Mehrheit der Passagiere nicht bekannt.

Mehr erfahren