Mietwagen-Fallen: Punkte-Checkliste vermeidet Fehler


25 Jun 2018 [16:50h]     Bookmark and Share


Mietwagen-Fallen: Punkte-Checkliste vermeidet Fehler

Mietwagen-Fallen: Punkte-Checkliste vermeidet Fehler


Kunden klagen über versteckte Zusatzkosten und andere unerfreuliche Überraschungen. Manchmal erfolgen Abbuchungen unangekündigt über die hinterlegte Kreditkarte.

 

Palma – Ob Zusatzversicherung, versteckte Servicekosten, teure Tankregelungen oder unangekündigte Kontoabbuchungen für angebliche Schäden am Auto: Nach dem Urlaub liegt oft die böse Überraschung der Mietwagenfirma im Briefkasten. Doch was tun gegen Bußgelder und hohe Nachforderungen? Palma.guide hat einige wesentliche Punkte zusammengefaßt.

„Das ganze Jahr über gehen Beschwerden von Verbrauchern mit verschiedensten Problemen über Wagenvermietungen ein“, bestätigt André Schulze-Wethmar, Jurist beim Europäischen Verbraucherzentrum (EZV).

Die meisten Autovermieter akzeptieren nur Kreditkarten, um bei Kratzern und Unfällen direkt Geld einziehen zu können. Aber was als Sicherheit gedacht ist, wird immer wieder für überraschende
Abbuchungen genutzt. Ursache dafür ist der harte Preiskampf. Die Mietwagenfirmen unterbieten sich mit Schnäppchenangeboten im Internet und versuchen ihre Kosten dann anderweitig zu decken – zum Beispiel mit hohen Servicegebühren fürs Wiederauftanken.

Um Mietwagen-Fallen zu vermeiden, empfiehlt Palma.guide deshalb die Punkte-Checkliste:

1.) Früh buchen: Anders als bei Pauschalreisen zahlt sich beim Mietwagen frühes Buchen aus. Allerdings nicht immer. Je nach der Verkaufssteuerung und Kapazitäten des Anbieters können auch einige Tage vor Anreise noch günstige Schnäppchen erlangt werden. Wer früh bucht sollte ein Stornierungsangebot – zum Beispiel bis 48 Stunden vorher – nutzen.

2.) Extras vorher buchen: Preise für Zusatzfahrer, Kindersitz, Navi oder sogar ein Express-Check-In sind vor Ort oft höher. Das kann auch bei einigen Versicherungsleistungen passieren.

3.) Gut absichern: Vollkaskoangebote ohne Selbstbeteiligung sind teurer, kommen im Schadensfall meist günstiger. Die Haftpflichtversicherung sollte minimal eine Million Euro abdecken.

4.) Stornierung checken: Klären, wie und bis wann man stornieren kann und was es kostet. Am besten den Stornierungszeitpunkt in den Onlinekalender eintragen und sich rechtzeitig eine Erinnerungsmail zusenden lassen.

5.) Unterlagen mitbringen: aktuellen Führerschein, Personalausweis und Kreditkarte. Vorsicht: Manche Vermieter bestehen darauf, dass die Kreditkarte zur Bezahlung dieselbe sein muss, die auch bei der Reservierung angegeben wurde. Wer das nicht macht, muss damit rechnen, dass der Wagen nicht ausgehändigt wird. Anders kann es sein, wenn man über einen Vermittler wie beispielsweise rent-a-car.guide bucht. Die Kreditkarte sollte möglicht eine Prägung haben und es sollte sich nicht um eine Prepaid- oder Debitkarte handeln.

6.) Vertrag durchlesen: Am Schalter nachfragen, wenn etwas unklar ist. Am besten in Gegenwart von  Zeugen, auf die man später zurückgreifen kann. Was nicht im Vertrag steht ist später schwer nachweisbar.

7.) Abholung: Sitzt der Autovermieter direkt im Terminal oder muss man für einen Shuttle zum Gelände extra bezahlen?

8.) Bevor die Fahrt losgeht, sollte man überprüfen, ob das Auto Kratzer oder Dellen hat und ob alles funktioniert. Dabei sollte man durchaus akribisch vorgehen, denn bei Rücknahme wird das auch ein Mitarbeiter des Autovermieters tun. Besonders genau sollte man sich Türkanten, Schrammen an den Felgen, Außenspiegel, die Forder- und Rückfront unterhalb der Scheinwerfer ansehen sowie alle Stellen, die üblicherweise besonders anfällig für Kratzer und Schrammen sind. Hohe Bordsteinkanten, enge Gassen und schlechte Strassen sowie Ausfahrten von Parkplätzen mit tiefen Gehwegkanten verursachen schnell Schäden.

Falls vorhandene Schäden bei der Abholung nicht ins Übergabeprotokoll aufgenommen werden, sollte man sie selbst fotografieren und sofort per E-Mail vom Handy an sich selbst oder den Autovermieter verschicken. Mit dem Zeitstempel der E-Mail lässt sich nachweisen, dass bereits zum Abholzeitpunkt der Schaden vorhanden war. Ist man mit dem Wagen erstmal vom Hof gefahren, ist es zu spät. Sobald der Schlüßel vom Kunden eingesteckt wird, ist der Vermieter nicht mehr verantwortlich.

9.) Rückgabeprotokoll: Ohne Übergabeprotokoll gibt es keinen Beleg, dass das Auto ordentlich zurückgebracht wurde. Also Achtung bei Flügen außerhalb der Agentur-Öffnungszeiten. Vorher klären, wie die Öffnungszeiten sind und ob jemand das Fahrzeug zurücknehmen kann.

10.) Betankung prüfen: Die günstigste Betankung ist voll/voll. Damit bezahlt man nur soviel Benzin wie man tatsächlich verwendet wenn man entsprechend kurz vor Rückgabe den Wagen wieder volltankt. Bei Erhalt sollte man genau hinsehen, ob der Tank auch wirklich voll ist. Wenn nicht, im Protokoll vermerken.

11.)

Auf Mallorca wurden jetzt einige Mietwagenunternehmen mit ein Gütesiegel ausgezeichnet.

Die Firmen haben sich verpflichtet, sich in ein offizielles Register aufnehmen zu lassen und sich an die Verhaltensregeln zu halten. Dazu gehören eine transparente Preispolitik ohne versteckte Aufschläge wegen später hinzukommender und vermeintlich unnötiger Zusatzleistungen, Priorität für die voll/voll-Tankregelung sowie auch Transparenz bei der Kontrolle von Schäden am Fahrzeug bei Abholung und Rückgabe. Auch eine Service-Hotline sowie eine E-Mail-Adresse für Reklamationen muß mit angeboten werden. Die 47 Vermieter lauten wie folgt:

  • Pocket Rent a Car, SL
  • Coches Fabiola alquiler, SL
  • Motorcar Lagoon, SL
  • Click & Rent, SL
  • Hiper Ren a Car, SA
  • Autotransporte Turistico Español, SA
  • Torrenova Rent a Car, SL
  • Motos Formentor, SL
  • Rent Auto L’agulla, SL
  • Coches Reus, SL
  • Ibacar Premium, SL
  • Automoto JG, SL
  • Las Maravillas Autovermietung, SL
  • Xoroi Cars, SL
  • Vision Car, SL
  • Trip Cars, SL
  • Teresa Vicens Vives
  • Serviato Coches a su Servicio; SL
  • Royal Rent, SA
  • Rent a Car Bordoy Vidal, SL
  • Rena Car Bennassar, SL
  • Protur Car, SL
  • Policotxe, SL
  • Mahciu, SL
  • Luciano Vaque Alorda
  • Kurt Rent a Car, SL
  • Jose Luis Pons Picó de MALLORCA
  • Inter Balear Esp. Rental auto, SL
  • Fernando Roquero, CB
  • Fenagas, SL
  • Equus Rent a Car, SL
  • Autos San Siro, SL
  • Autos d’Or Rent a Car, SLU
  • Autos Bonsai, SL
  • Antonio Ridao Carrión
  • Antonio Palmer Rojas
  • Ansab Rent a Car, SL
  • Collin Milburn, SL
  • Vima Rent a Car, SL
  • Rent a car Sureda Más
  • Sixt Rent a Car
  • Europ Car
  • Blaurent
  • Iscar Rent a Car
  • Autos Riera
  • Autos Arbona
  • Arash Rent a Car
  • Centauro Rent a Car
  • Wiber Rent a Car Spain




  • Urlaub.digital




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*