Urlaub vom ersten bis zum letzten Moment: Gepäck lagern in Palma


28 Sep 2021 [00:37h]     Bookmark and Share


Urlaub vom ersten bis zum letzten Moment: Gepäck lagern in Palma

Foto: Carstino Delmonte


Schon früh ausgecheckt und der Flug geht erst am Abend? Kein Problem, Zeit für einen ausgiebigen Stadt- und Shoppingbummel in Palma. Aber was tun mit dem schweren Gepäck? Nicht ideal für einen Spaziergang durch die engen Kopfsteinpflaster-Gassen der Altstadt. Gepäckaufbewahrung heißt das Stichwort. Wo kann man für ein paar Stunden oder auch Tage sein Gepäck sicher unterstellen. Mitsamt all den bereits erstandenen Mitbringseln oder gar Einkaufstüten der Modeläden der Stadt.

Tatsächlich kein Problem in Palma. Denn es gibt mehrere Orte an denen das Gepäck mehr oder weniger günstig aufbewahrt werden kann und das auch mit guten Öffnungszeiten sodass man bei später Weiterreise nicht unbedingt auf Ladenschlusszeiten achten muss.

Palma.guide hat für Sie seriöse Aufbewahrungsorte zusammengestellt, die Ihnen praktisch weiterhelfen können.

Das wichtigste zuerst: Gepäckaufbewahrung heißt auf Spanisch CONSIGNA EQUIPAJE

Consigna ist das „Schließfach“, equipaje die Übersetzung für „Gepäck“.

Für Detailangaben zu den verschiedenen hier genannten Anbietern wie Öffnungszeiten, Preise, Maximal-Maße der Gepäckstücke, die Sie bei den verschiedenen Anbietern aufbewahren können, können Sie hier alle Fakten auf einen Blick finden.

 

Call and Ride

Gelegen in der Innenstadt bietet der Fahrradladen auch die Gepäckaufbewahrung an. Alle Gepäckstücke kosten gleich viel, egal welche Maße sie haben. Natürlich nur in dem Rahmen wie auch die Airlines sie als Aufgabegepäck annehmen würden. Sperrige Sachen wie Golfgepäck oder Fahrräder sind jedoch deutlich teurer. Die Teile werden in einem Hinterraum des Ladens verstaut, nicht in einem Gepäckfach. Die Öffnungszeiten sind begrenzt. Auch ein Transfer zum Flughafen wird angeboten.

Mehr dazu, Preise vom September 2021 und zu allen anderen Anbieterdetails auf einen Blick und zum Vergleich finden Sie hier.  

 

Ride a Bike Mallorca

Ebenfalls in der Altstadt und gut gelegen im Zentrum befindet sich auch dieser Fahrradladen. Hier kann das Gepäck auch für ein Stündchen abgegeben werden. Ab zwei Stunden lohnt sich allerdings schon der Tagessatz. Auch mehrere Tage kann man sein Gepäck hinterlassen. Die Maße sind auch hier weitgehend unbedeutend, solange es sich um typisches Aufgabegepäck handelt. Praktisch und günstig: wer ein Rad leiht, der darf den Koffer gratis hinterlassen. Die Öffnungszeiten sind teils etwas vorteilhafter, teils aber auch….

 

Mallorca Lockers

Noch näher zum zentralen Busterminal liegen die Gepäckfächer von „Mallorca Lockers“. Angeboten werden Fächer in zwei verschiedenen Größen. Auch die Preise sind standardisiert mit zwei Kategorien, einmal für das kleinere Fach sowie für das größere. Es gibt nur einen Tagestarif, auch wenn man nur kurz sein Gepäck hinterlassen will. Die Preise wirken happig und liegen weit über deutschen Bahnhofspreisen. Ebenfalls gibt es kein Personal, dass sich bei Problemen kümmern könnte. Dafür sind die Öffnungszeiten günstig. Allerdings muss man mit einem Touch-Screen umgehen können, um ein Fach zu buchen und kann auch nur per Karte zahlen. Vorteil: wer zwischendurch mal ein zusätzliches Teil hinzustellen möchte, also zum Beispiel die Shopping-Eroberungen nicht mit zum Abendessen schleppen möchte, der kann diese praktischerweise dazustellen und das Fach innerhalb der Tagesrate wieder verschließen, ohne neu bezahlen zu müssen.

 

Rent Express Mallorca

Ebenfalls in unmittelbarer Nähe zur Plaça d’Espanya bewahrt „Rent Express Mallorca“ Gepäck auf. Auch hier kommt es wie in den Fahrradläden nicht wesentlich auf die Maße an. Die Öffnungszeiten sind allerdings etwas besser als in den Fahrradläden.

 

InSpace

Besonders praktisch für Kreuzfahrt- und Fährpassagiere gelegen ist der Aufbewahrungsladen InSpace. Er liegt am Paseo Marítimo. Im Verhältnis zu den Radläden sind die Preise saftig, liegen aber noch deutlich unter den Preisen für andere Schließfächer im Zentrum. Dafür gibt es Personal- und Videoüberwachung. Die Öffnungszeiten am Samstag müssen abgesprochen werden. Montags bis freitags liegen sie ähnlich wie bei den anderen menschengeführten Läden.

Details (Preise, Adressen, Telefonnummer, Öffnungszeiten, Maße für die Gepäckstücke etc.) zu allen hier genannten Anbietern finden Sie hier.  

Nannybag

Bei Nannybad ist eine Online-Buchung der Gepäcklagerung nötig. Das französische Unternehmen kooperiert mit verschiedenen Geschäften in Palmas Innenstadt. Abgabe- und Abholzeiten richten sich nach den Öffnungszeiten dieser Läden.

Bei der Online-Buchung über die Website oder die App „Palma“ müssen die relevanten Daten sowie die Anzahl der Gepäckstücke eingeben werden. Danach muss eines der mit dem Logo des Unternehmens gekennzeichneten Ladenlokale ausgesucht werden. In einer Bestätigungsmail erhält man dann detaillierte Angaben zu möglichen Abgabe- und Abholungszeiten.

Mit der Buchung erhält man zugleich eine Versicherung bis 1.000 Euro. Die Preise pro Gepäckstück liegen im Mittelfeld aller hier genannten Anbieter.

Radicalstore

Radicalstorage funktioniert ähnlich wie Nannybag. In der Innenstadt werden drei Anlaufstellen für die Gepäckaufbewahrung angezeigt. Der Preis pro Gepäckstück liegt minimal über den Radläden. Wer sein Gepäckstück über Nacht lassen möchte, zahlt den doppelten Preis. Abgabe- und Abholung richtet sich ebenfalls nach den Öffnungszeiten der Läden.

 





  • Urlaub.digital




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*